Seit dem
1.1.2013 hatten wir

449943

(unterschiedliche)
Besucher

 

Sport

Das Sportressort ist zuständig für die Förderung und Organisation des Islandpferdesports. Darunter fallen die Genehmigung von Ausschreibungen , die Organisation der Norddeutschen Hengstparade und der IPZV-Nordmeisterschaft in Zusammenarbeit mit den ausrichtenden Höfen und die Tunierleitung auf diesen Veranstaltungen. Alle drei Jahre findet zusätzlich die Norddeutsche Meisterschaft in unserem Vereinsgebiet statt, welche dann ebenfalls durch das Sportressort begleitet und organisiert wird .

Mindestens einmal im Jahr treffen sich alle Sportwarte der Bundesländer zur Sportausschusssitzung, um verschiedene Veränderungen in der Tunierszene zu besprechen und wenn nötig Änderungen im Tunierreglement der Islandpferde-Prüfungsordnung (IPO) festzulegen.


IPZV Nord Vereinsmeisterschaft

Die IPZV Nord Vereinsmeisterschaft ist nun wieder Geschichte! Was im Vorfeld besonders für unsere Geschäftsstellenleiterin Mareike Köhler einen großen Berg an Arbeit bedeutete, ist leider viel zu schnell vergangen.

Weiterlesen...

Tolle Foto - Impressionen der WM 2013!

Wir danken der Fotografin Sonja Stenzel für die Übersendung der schönen Bilder.
Zur Galerie

IPZV Nord e.V.

Gold für Magnus Skúlason im Fünfgang!

Der als Titelverteidiger angetretene Magnus Skúlason aus Schweden konnte seine Führung im Fünfgangpreis mit seinem Hraunar frá Efri-Rauðalæk auch im Finale behaupten. Alle Gangarten zeigten Magnus und Hraunar mit viel Esprit, Eleganz, Schwung und Antritt und damit setzte er sich am Ende gegen Sigursteinn Sumarliðason (IS) mit einem knappen halben Vorsprung durch und gewann Gold mit 7,93.

Wir freuen uns sehr für unser Mitglied Magnus und Hraunar und senden herzliche Grüße nach Schweden!

IPZV Nord e.V.
M.K.

Frauke Schenzel ist die Beste der Welt im Viergang!

Als zweite nach der Vorentscheidung startete Frauke Schenzel mit ihrem großen Fuchs Tigull vom Kronshof in das Viergangpreisfinale der WM. Präzise, dynamisch, eindrucksvoll und fein geritten, das sind sicher nur einige Attribute, die den Ritt von Frauke beschreiben.
Die Fans und Zuschauer waren begeistert und sahen ein absolutes Weltklasse Finale, das Frauke mit 8,30 Pkt für sich entscheiden konnte und somit den Weltmeistertitel im Viergang erritt.
Frauke verwies somit die bis dato amtierende Weltmeisterin Anne Stine Haugen auf Rang 2 (8,17), dritter wurde Johann Skulason mit Hnokki (8,13).

Wir gratulieren Frauke und Tigull sehr herzlich - das war einfach Spitze!

IPZV Nord e.V.

M.K.

Herzlichen Glückwunsch Marie Lange - Fuchs!

In ihrer Paradedisziplin dem 250m Rennen gewann Marie Lange - Fuchs gestern mit ihrem Ómi fran Stav mit 22,28 sek. die Bronzemedaille.
Erfolgreich war Marie auch in der Passprüfung unterwegs, dort belegte sie Rang 4.

Wir gratulieren Marie herzlich und drücken dem deutschen Team weiter die Daumen!

IPZV Nord e.V.
M.K.

Ein Hoch auf unsere Young Riders – gut, dass es euch gibt!

Freitagabend in Berlin, hinter den Tribünen geht die Sonne unter und wir blicken zurück auf eine Woche voller Vorentscheidungen, vor uns liegt ein Wochenende voller WM Finales.

Weiterlesen...

Gold für Charlotte Passau, Weltmeisterin in der T2 der YR!

Heute Nachmittag fand auf der WM in Berlin das T2 A-Finale der Young Riders statt. Für Deutschland auf Rang 2 nach der Vorentscheidung dabei Charlotte Passau mit ihrem Uni vom Kronshof.
Ein packendes Finale, so lag nach den ersten beiden Aufgabenteilen doch Gustav Hinriksson (IS) vorn, doch Charlotte bleib ihm dicht auf den Fersen. Angefeuert von den deutschen Fans, spielte sie ihre und Unis Stärke im dritten Aufgabenteil dem Zügelüberstreichen souverän aus und siegt - die Weltmeisterin in der T2 der YR heißt Charlotte Passau!

Charlotte, das war eine super Leistung, wir gratulieren dir ganz herzlich!

IPZV Nord e.V.

(Bild nach "weiterlesen...")

Weiterlesen...

Johanna Beuk ist Weltmeisterin im Viergang bei den YR!

Mit ihrem Merkur von Birkenlund ist Johanna Beuk frisch gebackene Weltmeisterin im Viergang bei den jungen Reitern.
Mit einem grandiosen Ritt und 7,57 Pkt. siegte sie souverän vor Thomas Vilain Rørvang mit Ylur frá Hvitanesi aus Dänemark 7,33.
Johanna, wir gratulieren dir herzlich und freuen uns riesig mit dir!

IPZV Nord e.V.

Das Nordseeturnier (07.-09. Juni) auf dem Eichenhof kann beginnen

Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen. Die ersten Stände werden aufgebaut, die Ovalbahn ist präpariert und auch der Geschicklichkeitsparcour nimmt langsam Form an. Am Donnerstagmorgen kommt das Stallzelt und alles ist wie in jedem Jahr liebevoll hergerichtet. Bleibt uns nur noch auf gutes Wetter zu hoffen, aber selbst dieses ist für unser Turnierwochenende angekündigt.

Weiterlesen...


Das Kronshof Special beginnt!

Ein Turnier der Superlative erwartet alle Islandpferdefreunde über Pfingsten auf dem Kronshof. Das nun zum 18. Mal stattfindende "Kronshof Special" beginnt bereits am Donnerstag, den 16.05. Bis Montag wird an allen Tagen für alle Teilnehmer und Zuschauer ein interessantes Programm geboten. Da während des Kronshof Special in diesem Jahr der erste sportliche Wegweiser in Richtung WM Berlin in Form der ersten WM Qualifikation gesetzt wird, ist die LK 1 somit hervorragend besetzt.

Weiterlesen...

altLaxnes – Distance – Cup 2011

Am 25.September trafen sich die Teilnehmer des Laxnes-Distance-Cup 2011 zum Abschlussritt auf dem Islandpferdehof Sophienthal in Gudow .

Weiterlesen...

altViele IPZV-Nord-ReiterInnen auf der Verdiana

Zum wiederholten Male fand in Verden/Aller am letzten August-Wochenende die Verdiana statt. Dieses Mal mit über 300 Startern eine echte Herausforderung für das Orgateam.

Weiterlesen...

alt1. Lokka - Mòt auf Störtal

Das Turnierangebot war für alle Aktiven in diesem Jahr deutlich begrenzter als in den Vorjahren und umso mehr freuen wir uns, dass das Team vom Islandpferdegestüt Störtal - Inga Trottenberg und die Familie Klaskala  - Anfang Oktober (02./03. Oktober) ein Turnier für alle sportlich interessierten Reiter in allen Leistungsklassen anbietet.

Weiterlesen...

 

WM: Der erste Weltmeister 2011 reitet ein Pferd aus norddeutscher Zucht

Gold für Eilimi vom Lindenhof in der Passprüfung für die Niederlande. Die Bronzemedaille ging an IPZV Nord-Mitglied Magnús Skúlason für Schweden.

Weiterlesen...

altWM: IPZV Nord ganz vorn dabei!

5 Pferde von IPZV Nord Züchtern im A-Finale, 2 IPZV Nord Reiter im B-Finale, ein Hengst auf Platz 2 und Heide Meyer ritt stellvertretend für uns alle mit der Stafette ein…

Weiterlesen...

 

altWM 2011

In wenigen Stunden beginnt die Islandpferde WM 2011 in St. Radegrund. Zahlreiche Mitglieder des IPZV Nord e.V. und norddeutsch gezogene Pferde von IPZV Nord e.V. Mitgliedern werden im Sport und in der Zucht am Start sein, wir drücken euch allen die Daumen und wünschen viel Erfolg!
IPZV Nord e.V.

Weiterlesen...

altWir gratulieren unseren erfolgreichen Mitgliedern im Sport auf der Deutschen Meisterschaft!

Am vergangenen Wochenende haben die Deutschen Meisterschaften in Roderath stattgefunden. Zahlreiche IPZV Nord e.V. Mitglieder waren in den Sportwettbewerben am Start.

Weiterlesen...

altMittsommernachtsturnier und Vereinsmeisterschaft 2011

Am Donnerstag, 23. Juni, um 13.30 Uhr startet die diesjährige Vereinsmeisterschaft des IPZV Nord e.V. zusammen mit dem Mittsommernachtsturnier der Familien Heller und Venebrügge auf dem Islandpferdegestüt Godemoor vor den Toren Hamburgs.

In den nächsten vier Tagen finden Sie an dieser Stelle eine kleine Berichterstattung und die wichtigsten News von Godemoor.

Fotoimpressionen von der Bahn und Party

Der 1. Tag - 23. Juni 2001

Zeitplan und Starterlisten

Let the Games begin - 23. Juni 2011

Große Erwartungen - 18. Juni 2011

Wir freuen uns auf die Vereinsmeisterschaft - 16.06.2011

altVereinsmeisterschaft 2011: Let the Games begin ...

17°, leicht bedeckter Himmel, eine dank Fronleichnam in NRW verstopfte Autobahn und zahlreiche bereits angereiste Starter in Großhansdorf. Die Vereinsmeisterschaft des IPZV Nord e.V. und das Mittsommernachtsturnier 2011 auf Godemoor stehen in den Startlöchern...

Weiterlesen...

altMittsommernachtsturnier und Vereinsmeisterschaft: Der 1. Tag

Der erste Tag in Großhansdorf war ein voller Erfolg. Mehr als 430 Startnummern wurden inzwischen vergeben, die Stimmung ist spitze und die Turnieranlage heißt alle herzlich willkommen - vom Catering bis zum stabilen Wetter.

Weiterlesen...